Der Förderverein

Kurz nach der Gründung der Schule fanden sich einige Eltern, die einen Förderverein für die Schule ins Leben riefen. Derzeit hat der Verein etwas mehr als 500 Mitglieder, davon sind knapp die Hälfte Eltern von ehemaligen Schülerinnen und Schülern sowie eine Reihe von Lehrern.

Der Verein kann mit den Beiträgen seiner Mitglieder (15,--€ im Jahr) sowie ihm zufließenden Spenden Projekte und schulische Aktivitäten finanziell fördern und stützen, für die keine oder nicht in ausreichendem Maße öffentliche Mittel zur Verfügung stehen. Dazu gehören u.a. die Übernahme von Fahrtkosten für Schulmannschaften, die Beschaffung von Trikots. Der Verein trägt die Kosten für den Känguru-Mathematikwettbewerb.

Die Aktivitäten haben auch eine soziale Komponente, wenn es um die Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bzw. deren Eltern bei der Finanzierung von Klassenfahrten geht. Die Umgestaltung des Südhofes wurde erst mit einem großen Beitrag des Vereins möglich, ebenso wie die Anschaffung von Schließfächern und einigen Arbeiten zur Ausgestaltung des Gebäudes. Der Musikzweig der Schule wird mit einer eigenen Abteilung unterstützt, hier können sich Eltern mit einem höheren Beitrag gezielt für die Belange dieses Zweiges einbringen.


Mit der Entwicklung der öffentlichen Haushalte und der Umgestaltung der Schule in eine "eigenverantwortliche" wird der Arbeit des Fördervereins in den nächsten Jahren eine zunehmend größere Bedeutung zuwachsen, will sich die Schule nicht in die Abhängigkeit von kommerziellen Sponsoren begeben. Vor diesem Hintergrund möchten wir alle Eltern aufrufen, Mitglied im Verein zu werden und sich mit ihrem Beitrag an der Weiterentwicklung des Schullebens zu beteiligen.

Aktuelle Informationen

Neuer Vorstand (Juni 2017)

Neuer Vorstand für den Förderverein

Auf der Jahreshauptversammlung am 03. April 2017 (vgl. Protokoll) wurden folgende Ämter neu besetzt: 

1. Vorsitzender: Herr Bernd Brombacher

2. Vorsitzende: Frau Petra Scherrer

Schatzmeister: Herr Christian Kluth

Schriftführerin: Frau Kathrin Körber

Beisitzerin: Frau Steinhoff

Weiterer Beisitzer: Herr Biermann

„Letzter Schultag" und „frischer Wind" im Förderverein (April 2017)

„Letzter Schultag" und „frischer Wind" im Förderverein

Für die bisherigen Mitglieder im Vorstand des Fördervereins war die gestrige JHV der „letzte Schultag".

Nachdem Karin Leefken als Schatzmeisterin, Holger Haselmeyer als 2. Vorsitzender und Armin Möhle als Schriftführer mit mir - und Herr Möhle schon seit Gründung des Vereins- dessen Geschicke jahrelang gelenkt hatten, war es nun an der Zeit, einem neuen Vorstand Platz zu machen, der sicherlich mit viel Elan und guten Ideen erfolgreich den Verein in Zukunft leiten wird. Euch drei „Alten" : Danke für die tolle, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Es hat viel Spaß gemacht.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des „alten" Vorstandes herzlich für die Unterstützung bedanken, die wir von vielen Seiten (z. B. Eltern,Sponsoren und natürlich unseren Mitgliedern) für die Erledigung unserer Aufgaben erhalten hatten. Dieser Dank gilt insbesondere auch den Betreuern der „Rubrik Förderverein" auf der Schulhomepage, der Schulleitung und insbesondere Frau Klabunde und Frau Hartung, die für unsere Anliegen immer ein offenes Ohr oder eine helfende Hand zur Verfügung hatten.

Das Protokoll der gestrigen Versammlung wird sicher in nächster Zeit wieder auf der Homepage veröffentlicht werden. Etwas, was dort nicht vermerkt ist, verdient aus meiner Sicht aber doch noch besonderer Erwähnung:
Herr Döring, der neue Hausmeister am OHG, hat mich gestern wirklich beeindruckt. Für ihn ist es, wie er es ausdrückte, selbstverständlich, dem Verein als Mitglied beizutreten und sich auch auf diese Weise mit dem OHG verbunden zu zeigen. Ich wünsche mir für den Verein und auch die Schule, dass noch viele Eltern, auch die „künftigen Ehemaligen", aber auch Lehrerinnen und Lehrer dieser Schule diesem engagierten Beispiel folgen werden und durch eine Mitgliedschaft im Verein dazu beitragen, dass dieser noch lange die Mittel zur Unterstützung der Ausbildung der SuS - und vielleicht auch zur Erleichterung der Arbeit des Kollegiums - beschaffen und einsetzen kann.

Ihnen allen weiterhin alles Gute auf diesem Weg.

Heike Mehler-Erfurth

Förderverein finanziert 24 Laptops für die Naturwissenschaften (März 2017)

An die Laptops, fertig, los!

Schon lange hatten sich die Naturwissenschaftler am OHG gewünscht, Computer auch in den Fachräumen nutzen zu können. Denn häufig möchte man die Schülerinnen und Schüler zwischendurch mal schnell etwas recherchieren lassen, ein Video oder eine Animation zu einem Experiment heranziehen. Oder aber gleich die Messwerte mit Hilfe eines Computers erfassen und weiterverarbeiten, etwa in Form von Grafiken oder Umrechnungen.

Dies ist nun endlich Dank einer großzügigen Spende des Fördervereins möglich. Es wurden 11 leistungsstarke Laptops für die Naturwissenschaften angeschafft, die mit zwei Betriebssystemen ausgestattet sind und auf denen alle nötigen Programme installiert sind. Nun können ohne zusätzlichen Aufwand in den Fachräumen digitale Angebote, wie Simulationen, Applets und Videos, von den Schülern genutzt werden. Zusätzlich sind für Schülerversuche direkt an die Notebooks anschließbare Sensoren für Temperaturmessungen, pH-Wert- und Leitfähigkeitsmessungen vorhanden, so dass auch im Klassenverband gruppenweise die digitale Erfassung und Auswertung von Messwerten erfolgen kann. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8, 10, Q1 und Q2 hatten bereits Gelegenheit, die Laptops im Unterricht einzusetzen.

So ist ein weiterer Baustein für eine Stärkung und einen zukunftssicheren Ausbau des naturwissenschaftlichen Bereichs am OHG gelegt worden.

Wir danken dem Verein der Freunde des Otto-Hahn-Gymnasiums e.V. ganz herzlich!

Förderverein unterstützt Kunstbereich (März 2017)

Förderverein unterstützt Kunstbereich

(RIT.) Seit kurzem verfügt der Fachbereich Kunst am OHG über 15 neue Laptops (Lenovo T520). Lang ersehnt ist die Möglichkeit mit Schülergruppen die Welt der digitalen Bildbearbeitung und der Filmproduktion zu erforschen.

Was vorher nur sehr umständlich möglich war, geht nun spielend in den Kunsträumen. Die Rechner sind mit einem Dual Bootsystem (Windows/Linux) ausgestattet, um alle kunstrelevanten Programme darauf laufen lassen zu können. 

Es werden nun Zeichentrickfilme entwickelt, Fotos digital bearbeitet, Realfilme geschnitten, Foto-Stories professionell erstellt, 3D Architekturmodelle entwickelt und vieles mehr. 

Wir danken dem Förderverein des Otto Hahn Gymnasiums ausdrücklich für diese unschätzbare Bereicherung des Kunstunterrichts!!!

Kontakt

foerderverein-ohg@t-online.de

Bernd Brombacher (1. Vorsitzender) Tel. 05506 999904

oder über ohg@goettingen.de

Spendenkonto

"Verein der Freunde"

Spk. Göttingen, BLZ 260 500 01
Konto Nr. 56 21 57

IBAN: DE56 2605 0001 0000 5621 57
BIC: NOLADE21GOE
Gläubiger-ID: DE25ZZZ00000204868

Eintrittserklärung

Eintrittserklärung zum Kopieren oder Herunterladen

Zuschüsse

Antragsformular zur Gewährung von Zuschüssen (pdf-Dokument)

Satzung

Satzung des Vereins "Freunde des OHG"

Protokolle

Protokolle

Protokolle

Protokolle der Jahreshauptversammlungen

 

Aktivitäten

Einladung zur Jahreshauptversammlung (März 2017)

Jahreshauptversammlung 2017

Vollständige Einladung zur Jahreshauptversammlung am 03. April 2017, 19 Uhr im OHG zum Download.

Neue Mitglieder beim Wettbewerb der 5. Klassen (Sept. 2016)

Neue Mitglieder im Förderverein und Wettbewerb in den 5. Klassen

Wie in jedem Jahr hat der Verein der Freunde des OHG auch in diesem Jahr seinen Wettbewerb um die Neumitglieder in den 5. Klassen – erfolgreich - durchgeführt und auf dem ersten Elternabend für eine Mitgliedschaft geworben.

Von insgesamt 92 Mitgliedern in den 5. Klassen sind 79 Eltern als neue Mitglieder dem Verein beigetreten. Über dieses Ergebnis freuen wir uns sehr und begrüßen zugleich herzlich alle neuen Mitglieder.

Zugleich gratulieren wir in diesem Jahr der Klasse 5 m zum Gewinn der 100,--€ für die Klassenkasse. In dieser Klasse sind 2/3 der Eltern Mitglied im Verein. Ich bedanke mich bei allen für den Verein tätigen „Werbern“, die durch ihren Einsatz am Elternabend zu dem tollen Ergebnis der Aktion beigetragen haben.

Hinweisen möchte ich auf unsere

Informationsveranstaltung am 03.11.2016 m 19:00 Uhr im Lehrerzimmer des OHG.

Der Verein sucht interessierte Eltern für die Vereinsarbeit. Der Vorstand informiert an diesem Abend über die Aufgaben und stellt sich Ihren Fragen. Eine gesonderte Einladung hierzu finden Sie in Kürze auch auf dieser Seite.

Heike Mehler-Erfurth 1. Vorsitzende

Einladung zur Jahreshauptversammlung (März 2016)

Jahreshauptversammlung 2016

Vollständige Einladung zum Download.

Technik-Crew im neuen Outfit (Januar 2016)

Dank an den OHG-Förderverein: Technik-Crew am OHG in neuem Outfit (Jan. 2016)

Die Technik-Crew am OHG unter der Leitung von Cedric Donges ist nun nicht mehr zu übersehen: Beim Neujahrskonzert erschienen die 7 Jungen in ihrer neuen „Arbeitsbekleidung": Schwarze Poloshirts mit passender Aufschrift. Neben Cedric gehören zum Team Nils Beinhorn (8B), Max Belder (8B), Pascal Bugla (8B), Maurits Christiansen (10M), Lukas Erdmann (8M), und Philipp Herzog (8B).

Die Technik-Mannschaft trifft sich seit Beginn des Schuljahres jeden Freitagnachmittag für zwei Stunden, um ihr „Know-how" zu optimieren, sodass bei allen Veranstaltungen in der Schule exzellente Licht- und Tonqualität garantiert ist. Schon jetzt freuen sich die jungen Techniker auf ihren Einsatz anlässlich des Abiballs und auf das „Finale" des Schuljahres: Die große Revue am 10. und 11. Juni in der Sparkassenarena.

Dem Förderverein am OHG sei ganz herzlich für die Übernahme der Kosten für die Poloshirts gedankt. Der Auftritt in den T-Shirts schafft Teamgeist und motiviert unsere Licht- und Ton-Experten noch einmal mehr, ihr Bestes zu geben.

Großzügige Spende des Geschichtskurses (2.12.2015)

Geschichtskurs spendet 300 €

Der Geschichtskurs von Frau Dr. Kakridi hat dem Förderverein nach der Abrechnung der durchgeführten Pragfahrt den "Überschuss" in Höhe von ca. 300, --€ gespendet und sich damit für das Engagements des Vereins bedankt.

Zunächst an alle SchülerInnen und Schüler sowie deren Eltern und natürlich auch an Frau Dr. Kakridi ein herzliches DANKE für diese großzügige Spende und auch für die tolle Idee, auf diese Art und Weise die Arbeit des Vereins zu unterstützen.

Wir werden auch für diese Spende sicher einen geeigneten Zweck finden, für den sie eingesetzt werden kann und wird.

In der Hoffnung, damit "Nachahmer" auf den Plan gerufen zu haben, noch einmal herzlichen Dank.

H. Mehler-Erfurth
1. Vorsitzende

 

Neue Mitglieder aus den 5. Klassen (10.10.2015)

Je 100, --€ für die Klassenkassen der Klassen 5 a und 5 d

Auch in diesem Jahr kann sich der Verein der Freunde des OHG über neue Mitglieder aus den Reihen der neuen fünften Klassen freuen. Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder recht herzlich und würden uns über eine rege Unterstützung in der Vereinsarbeit freuen.

An dieser Stelle danken wir zunächst ganz herzlich den Vertretern aus der Elternschaft dafür, dass sie sich die Zeit genommen haben, für den Verein am ersten Elternabend in den fünften Klassen für den Verein zu werben und insgesamt fast 50 neue Mitglieder zu gewinnen.

Wie jedes Jahr gab es wieder einen kleinen Wettbewerb: Die fünfte Klasse, die bis zum 25.09.2015 die meisten Mitglieder verzeichnen konnte, bekommt 100, --€ für die Klassenkasse. "Gewonnen" haben die 5a und die 5d, die prozentual gesehen eine fast identische Mitgliederzahl aufweisen. Daher haben wir uns entschlossen, beide Klassen mit je 100, --€ für die Klassenkasse zu unterstützen.

Bericht Jahreshauptversammlung 1.6.2015

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Die diesjährige JHV des Fördervereins fand am 1. Juni statt. Der Vorstand wurde erneut für zwei Jahre in der bisherigen Zusammensetzung gewählt. Aus dem Kollegium wurden zwei Beisitzer neu gewählt: Frau Steinhoff und Herr Dr. Biermann. Der Verlauf der Sitzung und weitere Details können im Protokoll nachgelesen werden.

Bedauerlich war, dass nur 14 der 620 Mitglieder anwesend waren. Neben dem Vorstand waren leider nur 5 Mitglieder von Elternseite gekommen. Der Vorstand würde sich freuen, wenn mehr Mitglieder die Möglichkeit der Teilnahme an der JHV nutzen würden und dadurch Interesse an der Vereinsarbeit gezeigt werden würde. Weiterhin ist die JHV ein Gremium, in dem auch Vorschläge und Wünsche eingebracht werden können.

Hoffen wir also auf die nächste JHV im Frühjahr 2016. Der Verein möchte auch in diesem Jahr ein Projekt, welches noch nicht definiert ist, für die Schule finanzieren. Wir würden uns über Anregungen, Vorschläge oder Wünsche diesbezüglich freuen.

Bitte beachten Sie dazu auch die neue Satzung des Vereins. 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 1.6.2015

Einladung und Tagesordnung zur JHV zum Download

Bitte beachten Sie dazu auch die neue Satzung des Vereins. 

Großzügige Spende des Abi-Jahrgangs 1984 (Juli 2014)

Am 07.06.2014 feierte der Abiturjahrgang 1984 des OHG zur Erinnerung an das gemeinsam bestandene Abitur vor 30 Jahren.

Die Ehemaligen haben den Überschuss aus ihrem Veranstaltungsbudget in Höhe von ca. 550, -€ unserem Verein zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns, dass die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des OHG sich an uns erinnern und mit dieser Spende unsere Arbeit für die aktuellen Schülerinnen und Schüler wertschätzen. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großzügige Zuwendung.

An dieser Stelle sei zugleich allen anderen Unterstützern und Mitgliedern unseres Vereins herzlich für die verschiedenartigen Zuwendungen und Unterstützungsleistungen im abgelaufenen Schuljahr gedankt.

Für das kommende Schuljahr ist ein großes Projekt in Form der Schaffung / Umgestaltung von Studienräumen in der Bearbeitung. Hierzu bald mehr.